No One Sleeps in Alexandria

No One Sleeps in Alexandriaby Ibrahim Abdel Meguid

Paperback: 416 pages
Publisher: The American University in Cairo Press (May 1, 2007)
ISBN: 978-9774249617

This sweeping novel depicts the intertwined lives of an assortment of Egyptians — Muslims and Copts, northerners and southerners, men and women — as they begin to settle in Egypt’s great second city, and explores how the Second World War, starting in supposedly faraway Europe, comes crashing down on them, affecting their lives in fateful ways.

Central to the novel is the story of a striking friendship between Sheikh Magd al-Din, a devout Muslim with peasant roots in northern Egypt, and Dimyan, a Copt with roots in southern Egypt, in their journey of survival and self-discovery. Woven around this narrative are the stories of other characters, in the city, in the villages, or in the faraway desert, closer to the fields of combat.

And then there is the story of Alexandria itself, as written by history, as experienced by its denizens, and as touched by the war. Throughout, the author captures the cadences of everyday life in the Alexandria of the early 1940s, and boldly explores the often delicate question of religious differences in depth and on more than one level. No One Sleeps in Alexandria adds an authentically Egyptian vision of Alexandria to the many literary — but mainly Western — Alexandrias we know already: it may be the same space in which Cavafy, Forster, and Durrell move but it is certainly not the same world. — Amazon.com

About the author

Ibrahim Abdel MeguidIbrahim Abdel Meguid was born in Alexandria in 1946. He is one of Egypt’s most respected and well-known authors. Soon after completing a BA in philosophy at Alexandria University in 1973, he published his first novel and soon took up the position of Consultant for Cultural Matters at the Popular Culture Council. He has authored many novels and short stories, all set in Egypt during particular historical periods, with many translated into French and English. Among his best known are No One Sleeps in Alexandria, The Other Place, and Birds of Amber, all translated into English by Farouk Abdel Wahab, the winner of the 2007 Saif Ghobash–Banipal Prize for Arabic Literary Translation. — Banipal

Buy this book!

No One Sleeps in Alexandria is available for immediate purchase via these links to Amazon.com and Amazon.de. When you make a purchase via this website, a percentage of the price goes right back into site maintenance and development. Thanks for the support!

Eine Liebe aus nichts

eine_liebe_aus_nichtsTaschenbuch: 112 Seiten
Verlag: dtv (1. November 2008)
ISBN-13: 978-3423137164

‘So ist unsere Liebe, weil wir immer getrennt voneinander lebten und wegen der wechselseitigen Forderungen, die nie erfüllt wurden, nur wie eine Liebe von weither geblieben, so als sei es nur ein Einsammeln von Begegnungen und gemeinsamen Erlebnissen gewesen und nie ein Zusammensein.’

Wie in einem Rondo, in traurigen und in komischen Variationen, kehrt in diesem Roman das Thema der Vergeblichkeit wieder. Erzählt wird die Geschichte von Vater und Tochter. Wie in ihrem preisgekrönten ‘Roman von einem Kinde’ erklärt sich der ‘Zauber dieser verblüffend einfachen Prosa’ (Marcel Reich-Ranicki) aus der Spannung zwischen ihrer Melancholie und den oft komischen Wandlungen des Lebens.

(This book is also available in English as A Love Made Out of Nothing on Amazon.com.)

Über die Autorin

Barbara Honigmann, 1949 in Ost-Berlin geboren, in das ihre Eltern aus dem Exil zurückgekehrt waren. Arbeitete als Dramaturgin und Regisseurin. 1984 Emigration mit der Familie nach Strasbourg. Außerdem bei dtv ›Roman von einem Kinde‹, ›Damals, dann und danach‹, ›Alles, alles Liebe!‹. Honigmanns Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Heinrich-Kleist-Preis, dem Koret Jewish Book Award, dem Solothurner Literaturpreis und zuletzt 2011 mit dem Max-Frisch-Preis der Stadt Zürich.

Kauf dieses Buch!

»Eine Liebe aus nichts« ist für den sofortigen Kauf über diese Links zu Amazon.de und Amazon.com erhältlich. Wenn du einen Kauf über diese Website machst, ein Prozentsatz des Preises geht zurück in unser Websites Entwicklung. Danke für die Unterstützung!

Soharas Reise

Soharas ReiseTaschenbuch: 128 Seiten
Verlag: dtv (1. Januar 2010)
ISBN-13: 978-3423138437

Zwei Reisen: Nach dem Algerienkrieg, mit sechzehn, wird Sohara wie alle arabischen Juden aus der algerischen Heimat vertrieben und nach Frankreich »repatriiert«; Jahre später holt sie ihre mit Hilfe einer »Tora-Connection« vom Vater entführten Kinder von London nach Straßburg zurück. Im Zentrum aber steht vor allem die Reise, die dazwischen liegt, die Lebensreise, das Exil, der Aufbruch.

(This book is also available in English as Zohara’s Journey on Amazon.com.)

Über die Autorin

Barbara Honigmann, 1949 in Ost-Berlin geboren, in das ihre Eltern aus dem Exil zurückgekehrt waren. Arbeitete als Dramaturgin und Regisseurin. 1984 Emigration mit der Familie nach Strasbourg. Außerdem bei dtv ›Roman von einem Kinde‹ (12893), ›Damals, dann und danach‹ (13008), ›Alles, alles Liebe!‹ (13135). Honigmanns Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Heinrich-Kleist-Preis, dem Koret Jewish Book Award, dem Solothurner Literaturpreis und zuletzt 2011 mit dem Max-Frisch-Preis der Stadt Zürich.

Kauf dieses Buch!

»Soharas Reise« ist für den sofortigen Kauf über diese Links zu Amazon.de und Amazon.com erhältlich. Wenn du einen Kauf über diese Website machst, ein Prozentsatz des Preises geht zurück in unser Websites Entwicklung. Danke für die Unterstützung!